Lachs-Lauch-Pizza

Für ca. 4 Personen.

Zutaten
Zubereitung
Drucker-Icon

  1. Hefe in 100 ml warmem Wasser auflösen. Mehl mit Salz in einer Rührschüssel mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe und 4 EL Öl zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Eine Kugel aus dem Teig formen und zugedeckt ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. In der Zeit 200 g Zwiebelwürfel auftauen lassen.
  2. 300 g Porree ca. 8 Minuten in der Mikrowelle auftauen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Porree und Zwiebelwürfel darin unter Rühren andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Teig vierteln und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu 4 dünnen Ovalen ausrollen. Zwiebel-Porree-Mischung darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen (Umluft: 200 °C) 12-14 Minuten backen.
  4. Sahne steif schlagen und Zitronensaft unterrühren. Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in feine Röllchen schneiden und 2/3 unterheben. Lachs in Streifen schneiden. Pizza herausnehmen, Lachs und Lachskaviar darauf verteilen. Mit restlichem Schnittlauch bestreuen. Schnittlauchsahne dazureichen.


Zutaten in den Warenkorb
 
 

Verwendete Produkte

Abbildung Zwiebelwürfel

Zwiebelwürfel
1000 g
3,45 €
Abbildung Norwegischer Räucherlachs, geschnitten

Norwegischer Räucherlachs, geschnitten
400 g
18,95 €
Abbildung Porree

Porree
1000 g
3,45 €

Weitere Rezepte für Pizza