Fränkischer Hot Dog

Zutaten
  •  Fränkische Rostbratwürstchen
  •  6 EL Olivenöl (Nr. 8600)
  •  12 Scheibe Frühstücksspeck
  •  Salz
  •  Pfeffer
  •  200 g Feldsalat
  •  200 g Gouda
  •  200 g Saure Sahne
  •  500 g Sauerkraut
  •  Baguette-Brötchen (Nr. 9036)
  •  3 EL weißer Balsamico-Essig
  •  1 Priese Zucker
  •  4 EL Ketchup
  •  4 TL Senf
Zubereitung
Drucker-Icon
  1. Baguette-Brötchen auftauen. Feldsalat waschen, putzen und abtropfen lassen. Sauerkraut in einem Sieb kurz unter fließendem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Würstchen mit je einer Scheibe Speck umwickeln.
  2. Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren und Öl darunter schlagen.
  3. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Würstchen darin rundherum knusprig braten.
  4. Saure Sahne und den restlichen Gouda in einer Schüssel verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Baguette-Brötchen aufschneiden, aber nicht durchschneiden. Erst mit Sauerkraut, dann mit Würstchen, Ketchup und Senf belegen und Käsecreme darauf geben.
  6. Die belegten Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 Grad, Umluft: 200 Grad) ca. 4 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist.
  7. Salat auf einem schönen Teller anrichten, mit Vinaigrette beträufeln und Hot Dog darauf legen.

Zutaten in den Warenkorb